Erhöhung der Betreuungsgebühren

Die Stadt Freiberg hat beschlossen die Gebühren für die städtischen Kindergärten
um 3 % zu erhöhen. Dabei hat sie sich an die Empfehlungen des Baden-Württembergischen Städte- und Gemeindetag gerichtet. Entsprechend unserem Kooperationsvertrag mit der Stadt sind wir verpflichtet unsere Gebühren in gleichem Maße zu erhöhen. Deshalb werden auch die Betreuungsgebühren im Zwergenstüble um 3% angehoben.

Von unseren Gesamtbetriebskosten 2017 in Höhe von € 1.833.808 nehmen die Personalkosten über € 1.629.496 den größten Posten ein. Der größere Teil (etwa 82%) unserer Betriebskosten wird durch die Zuschüsse der Stadt Freiberg gedeckt. Etwa 18% davon übernehmen Sie durch die Betreuungsgebühren.

Nach der Gebührenerhöhung liegt der Elternbeitrag für eine Stunde Betreuung in der 5 Tage Ganztagesbetreuung bei € 1,82 und bei der 5 Tage Halbtagesbetreuung bei € 1,86.

Eine Gebührentabelle mit den gültigen Betreuungsgebühren ab September 2018 liegt diesem Schreiben bei.

Trotz dieser Erhöhungen bleiben unsere Betreuungsgebühren im Vergleich mit den Nachbargemeinden niedrig. Auf die hohe Qualität unserer Arbeit können Sie sich weiterhin verlassen.

Sollten Sie noch Fragen zu unserer Gebührenerhöhung haben dürfen Sie sich gerne an unsere Geschäftsstelle wenden.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Zurück