Kunterbunte Faschingsfeier

Am Rosenmontag war in der Flattichstraße einiges anders. Anstatt der Kinder tobten Piraten, Indianer, Cowboys und sogar Erdbeeren durch die Zimmer. Und auch das Frühstück war etwas besonderes: Es gab ein großes Büffet mit Würstchen, Käsewürfeln und Butterbrezeln. Danach konnten sich die Kinder zwischen drei Räumen entscheiden. Im ersten wurde mit Konfetti gebastelt, im zweiten durften die Kinder im Freispiel spielen und im dritten gab es Faschingsmusik und es wurde mit Luftballons getanzt.

Vor dem Mittagessen gab es noch ein kleines Highlight: Die Kinder durften auf eine Piñata schlagen, die mit Gummibärchen und Schokolade gefüllt war.

Es war ein toller Tag!

 

Zurück