Neue Gruppe im Zwergenstüble Marienstraße

Während der Sommerferien hat sich im Zwergenstüble Marienstraße etwas getan: fleißige Handwerker haben zwei neue Schlafräume gebaut, die den beiden unteren Gruppenräumen zugehören.
"Dieser Umbau wurde notwendig, weil wir jetzt auch 1-jährige Kinder in den unteren Gruppen betreuen," sagt Einrichtungsleitung Katja Moser und betont: "Jetzt können wir den Bedürfnissen der ganz Kleinen noch besser entgegen kommen. Wer am Vormittag müde wird, darf sich in einem kuscheligen Bett im neuen Schlafpodest ausruhen."
Auch kann jetzt endlich verwirklicht werden, was sich manche Eltern schon lange wünschen - eine 3-Tages-Ganztags-Gruppe. Entweder von Montag bis Mittwoch oder von Mittwoch bis Freitag können die 1-3 jährigen Kinder in den beiden Gruppen spielen, toben, lachen, lernen und im neuen Schlafraum ihren Mittagsschlaf machen.
Die erste Vorsitzende des Vereins, Silke Goedeckemyer, ist zufrieden: "So ist allen geholfen - berufstätigen Eltern, die an drei Tagen in der Woche voll arbeiten möchten und den Zwergenkindern, die ihrem Bedrüfniss nach Ruhe und Schlaf an einem gemütlichen und ruhigen Platz ganz individuell nachkommen können."
Wenn Sie Interesse an einem 3-Tages-Ganztags-Platz haben, melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle.

Zurück