Spielzeugfreie Woche bei den Elfen

„Wie – ihr räumt ja alle Spielsachen weg?! Mit was sollen die Kinder dann spielen?“

 

… Doch manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr – so ging es wohl auch unseren Kindern. Das Spielzeug wurde gar nicht mehr richtig angenommen und bespielt. Also packten wir alles erst einmal weg.

 

Die Eltern unterstützten uns durch das Sammeln von Alltagsmaterialien wie Klopapierrollen, Zeitungen, Eierschachteln, Shampooflaschen, Kartons und vielem mehr. Vielen Dank dafür!

 

Von den Kindern wurden diese Materialien mit allen Sinnen untersucht: Zeitungspapier lässt sich leicht zerreißen und zerknüllen. Durch die Röhren kann man das Füllmaterial durchrollen lassen. Aus einem Kanton wurde kurzerhand ein Boot, und zwei lange Röhren wurden als Paddel verwendet. Große Kartons passen nicht in kleine, aber kleine Kartons passen in die großen! Das Highlight waren ungekochte Nudeln; diese wurden mit Begeisterung in die Eierschachteln sortiert.

Was für eine tolle Abwechslung im freien Spiel!

Zurück